Z500 - AUTORENARCHITEKTURBÜRO

Z500 – AUTORENARCHITEKTURBÜRO

Holzhäuser - Vor- und Nachteile

Der Weg der Holzhäuser zum Bewusstsein der polnischen Einzelinvestoren war nicht einfach denn der Mythos, dass ein Haus, wenn es dauerhaft und feuerfest sein soll, aus Ziegeln bestehen muss, hat in Polen schon lange Bestand. Der weit verbreitete Glaube in Kleinstädten und Dörfern, dass ein Backsteinhaus der beste Beweis für den Reichtum des Inhabers ist, half auch nicht. Im Vorgebirge und in den Bergen waren und sind Rundholzhäuser beliebt, was mit den lokalen Traditionen und der lokalen Verfügbarkeit vom Rohstoff zusammenhängt. Im Allgemeinen waren jedoch Holzhäuser bis vor kurzem nicht sehr beliebt. Rahmenhäuser aus Holz in kanadischer Technologie waren die ersten, die an Popularität gewannen. Dies war auf den attraktiven Preis und die schnelle Montage zurückzuführen, aber bald erregten diese Häuser große Kontroversen, da während ihres Baus häufig Fehler gemacht wurden, die ihre Haltbarkeit und Wärmedämmung verringerten. Derzeit findet eher die skandinavische Technologie Beifall bei Produzenten und Investoren, und moderne, ganzjährige  Rahmenhäuser aus Holz ähneln kaum ihren Vorgängern, sind langlebig, gesund und energiesparend.

Das Z7 D-Projekt aus dem Z500-Angebot ist eines der beliebtesten Holzhäuser der Investoren, die an einem energieeffizienten Haus interessiert sind.

Holz als Rohstoff ist natürlich, schafft ein gesundes, menschenfreundliches Mikroklima, hat die Fähigkeit, die Luftfeuchtigkeit selbst zu regulieren, und wenn es richtig verarbeitet und mit geeigneten Präparaten geschützt wird, ist nicht brennbar. Die Liste der wichtigsten Vorteile der Rahmentechnologie sollte mit der Energieeffizienz beginnen. Die gesamte Struktur des Daches und der Wände eines Holzrahmens ist mit Wärmedämmung gefüllt, wodurch die Wände keine Wärme weder von außen noch von innen aufnehmen. Wenn das Rahmenhaus richtig montiert ist, erwärmen wir im Winter nur die Luft im Inneren und im Sommer dringt die Wärme nicht in das Innere ein, was sowohl Heizung als auch Klimaanlage (die immer häufiger in Privathäusern in Polen verwendet wird) spart. Das Erreichen der gleichen thermischen Parameter in einem Backsteinhaus erfordert einen viel höheren materiellen und finanziellen Aufwand.

Die kurze Bauzeit ist ein weiterer großer Vorteil von Holzhäusern gegenüber Backsteinhäusern, insbesondere Holzrahmenhäuser. Der Bau aus vorgefertigten Konstruktionselementen dauert etwa 3-4 Monate. Erstens, weil es sich um eine Technologie handelt, bei der nasse Bauarbeiten, die ein Warten erfordern, auf den Bau der Fundamente beschränkt sind und es praktisch keine anderen Unterbrechungen gibt. Konstruktionselemente werden in Fabriken hergestellt und entweder als offene vorgefertigte Elemente auf die Baustelle geliefert, d.h. die tragende Konstruktion, die Wände und das Dach erreichen die Baustelle in vielen Elementen, und werden vor Ort zusammengebaut und mit Isolierung gefüllt, oder als geschlossene vorgefertigte Elemente, wenn praktischerweise die Rahmenhäuser auf die Baustelle in Form von vorgefertigten Elementen kommen. Die Wände werden dann in der Regel von außen und innen fertiggestellt, sie können auch bereits Fenster- und Türöffnungen sowie eingebaute Elektroinstallationen aufweisen. Ein Gebäude von geschlossenen vorgefertigten Elementen wird mit schwerer Ausrüstung zusammengebaut, was nur wenige Tage dauern kann. Die Dachkonstruktion kann auch vorgefertigt werden. Wenn es um die Bauzeit geht, ist es erwähnenswert, dass Holzrahmenhäuser unabhängig von der Jahreszeit gebaut werden können, auch im Winter, und sie sofort einbezogen werden können.

Die Struktur eines solchen Hauses ist gegen starken Wind widerstandsfähig, dabei leicht, was positiv mit den Ausgaben für die Fundamente verbunden ist, da die Fundamentplatte normalerweise ausreichend ist, was die Kosten senkt. Infolgedessen kann dieser Haustyp auch unter schwierigen Boden- und hydrologischen Bedingungen gebaut werden, z.B. in Bergbauschädenbereichen, und es kann relativ leicht rekonstruiert oder modernisiert werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Außenwände dünner als bei Backsteingebäuden sind, was bedeutet, dass die Nutzfläche eines Holzgebäudes etwa 10% größer ist als bei einem Backsteingebäude mit gleichen Außenabmessungen.

Bauholz, das zum Bau des Rahmens verwendet wird, ist äußerst fest und flexibel, somit entgegen den bis vor kurzem unwahren Überzeugungen ist es langlebig und die Gebäude in dieser Konstruktion sind sicher. Bretter, die einer entsprechenden mechanischen und chemischen Behandlung unterzogen wurden, erhalten eine gute Feuerbeständigkeit und sind lange Zeit gegen Alterungsprozesse beständig. Die in dieser Technologie solide gebauten Gebäude, sind gegen schwere Lasten wie Stürme und Hurrikane widerstandsfähig. Erwähnenswert ist auch ihre gute Schalldämmung - die Wände bieten Komfort und schützen wirksam vor Außengeräuschen.

Da mit der heutzutage verfügbaren Technologie Rahmenhäuser in praktisch jeder Größe gebaut werden können, kann sie somit sowohl zum Bau eines kleinen traditionellen Hauses wie das Z71 D als auch das Z7 D oder zur Implementierung des Projekts des Baus eines modernen Flachdachhauses wie das Zx76 benutzt werden. Jedes dieser Häuser ist komfortabel gestaltet und kann mit Holztechnologie erfolgreich hergestellt werden.

Das Zx76-Projekt aus dem Z500-Studio ist ein großartiges modernes Haus, das in der Rahmentechnologie erhältlich ist.

Berücksichtig man die spezifischen Eigenschaften der Holzhäuser und die Rechtmäßigkeit der Verwendung dieser Technologie für den Bau eines eigenen Einfamilienhauses, muss man sich unbedingt auf deren Verarbeitungsqualität konzentrieren. Ein Großteil der ehemals schlechten Rufes der Rahmenhäuser liegt in der Verantwortung der Bauunternehmer, die Fehler begangen haben, die zur Feuchtigkeit und fehlender Dauerhaftigkeit der Gebäude geführt haben. Die häufigsten Fehler beim Bau von Rahmenhäuser sind: Undichtigkeiten zwischen Fundament und Wand, mangelnde Winddichtigkeit und fehlerhafte Installation der Dämmung, undichte Installation von Fensterrahmen. Ein professioneller Dienstleister bildet die Grundlage, und es lohnt sich nicht, eine andere Lösung in dieser Hinsicht in Betracht zu ziehen. Man sollte jedoch einem erfahrenen Lieferanten vertrauen, der vorzugsweise nicht nur vorgefertigte Elemente herstellt, sondern auch die Montage einschließlich der Herstellung des Fundaments anbietet. Solch ein umfassender Service bietet immer eine größere Zuverlässigkeitsgarantie. Auch wenn die Anweisungen in den Medien und Fachpublikationen klar erscheinen, ist es besser, den Bau einem bewährten Team mit Erfahrung anzuvertrauen, um jahrelang ein gesundes und komfortables Zuhause zu genießen. Das Architekturbüro Z 500 bietet viele Hausdesigns in der Rahmentechnologie mit einer unterschiedlichen Fläche und in einem traditionellen oder modernen Stil. Alle dieser Projekte sind in technischen und funktionalen Details verfeinert, garantieren den Bau eines Hauses mit guten thermischen Parametern, das funktional und komfortabel ist.